Nina Laube

„…wenn sich meine Mala um mein Herz schmiegt, wird zugleich meine Seele genährt…“

 

Ich liebe es zu meditieren.
Dann nehme ich mir bewußt Auszeit für mich, zieh mich zurück vom Lärm der Welt, vom Lärm meiner Gedanken und lausche in die Stille…
Meditation bedeutet für mich persönlich Medizin um mich in meine Mitte (Medi-) zu bringen.“
Meine Mala ist dabei eine wundersame Gefährtin.
Ich liebe die charismatische Ausstrahlung einer Mala… Alleine der Anblick einer Meditationskette löst in mir ein entspannendes Gefühl von Freude und Wohlbefinden aus…
Yoga, Meditation und Spiritualität sind elementare Aspekte in meinem Leben. Als beherzte Yogini begeistern mich die uralten Schriften der vedische Philosophie. Die Mystik der Symbole, und das Wissen um die Kraft der Chakren üben seit je her eine Faszination auf mich aus. Mein wachsendes Interesse für die Geomantie und Radiästesie lassen mich immer mehr erahnen welch wundersame energetische Kräfte Kristalle und Edelsteile in sich birgen…
MANDALA MALAS verbinden all diese Aspekte miteinander zu kleinen feinen Kunstwerken.
Ich liebe es Malas zu schöpfen und viele Herzen damit zu beglücken…
Ich liebe es mit meiner Mala zu meditieren und andere dazu zu inspirieren.
Ich liebe es mich und andere Frauen mit Malas zu schmücken…

 

„walk in love, walk in meditation, walk in beauty“